welyn logo

Alle Nachrichten in der Übersicht

Die Homepage ist wieder online!

02.07.2018 13:42 von Roger Fuhrmann

Wahrscheinlich ist euch aufgefallen, dass unsere Webseite in den letzten Wochen abgeschalten war und nun endlich wieder am Netz ist. Ich möchte hierzu kurz die Hintergründe darlegen:

Ursprung des Ganzen ist die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO), welche schon im Mai 2016 beschlossen wurde und nun am 25.06.2018 in Kraft getreten ist. Damit sollen europaweit einheitliche Rahmenbedingungen zur Erhebung und Nutzung personenbezogener Daten geschaffen werden. Grundsätzlich sicher ein richtiges Vorhaben, welches am Ende leider einen immensen Aufwand bedeutet und eben nicht nur Unternehmen, sondern jeden Webseitenbetreiber betrifft, der mit personenbezogenen Daten arbeitet. Leider ist es eben nicht damit getan, einfach die Datenschutzerklärung umzugestalten, sondern darüber hinaus sind u.a. folgende Punkte zu beachten:

  • Cookie-Hinweis, der beim Aufruf der Seite zu sehen sein muss
  • SSL-Zertifikat, also verschlüsselter Datentransport (https)
  • Hinweis zur Datenspeicherung in der Kommentarfunktion

Und genau dieser Aufwand bedeutete für uns das nächste Problem, denn der bisherige Anbieter „service74“ (Steffen Keil), welcher die Webseiten mittlerweile nur noch im Nebenjob pflegt, sah sich außer Stande sämtliche Anforderungen umzusetzen und gibt deshalb Ende Mai sein Geschäft auf. Damit waren wir gezwungen, uns einen neuen Anbieter zu suchen, welcher die TuS-Seite auf den geforderten Stand bringt und ab sofort auch Serverkapazitäten bereitstellt. Dementsprechend mussten zunächst Angebote eingeholt und im Rahmen einer Sitzung des TuS-Vorstandes besprochen werden. Den Zuschlag erhielt schließlich die Firma iTanum aus Pirna, deren Chef Till Kleinert in Wehlen wohnt. Der TuS dankt an dieser Stelle für die Hilfe und hofft zukünftig auf gute Zusammenarbeit…

Berechtigterweise kann jetzt die Frage gestellt werden, warum nicht eher auf die Gesetzeslage reagiert wurde, was ganz einfach mit Unwissenheit zu begründen ist. Als Redakteur unserer Homepage war mir bis Anfang Mai die DSGVO gar nicht bekannt und erst durch eine Mail von „service74“ ist mir die Tragweite des Ganzen bewusst geworden. Vor dem Hintergrund, dass angeblich schon Scharen von Anwälten nach „Abmahnopfern“ im Netz suchen und erhebliche Bußgelder im Raum stehen, erschien die vorläufige Abschaltung der Seite am sichersten.

Wir hoffen auf euer Verständnis….

 

Zurück

Einen Kommentar schreiben