welyn logo

Nachrichten und Spielberichte im Detail

Sieg im Kreispokal-Viertelfinale!!! (mit Video)

19.11.2018 20:01 von Johannes Hayn (Kommentare: 0)

SpG Wehlen/Lohmen - Heidenauer SV 2 3:2 (2:1)

Unsere Kicker der SpG Lohmen / Wehlen haben im Pokalspiel gegen die Reserve des Heidenauer SV den Einzug ins Pokal-Halbfinale geschafft. Das Spiel entpuppte sich zu einem höchst interessanten und packenden Pokalfight. Vor vielen Fans, unter etwas schwierigen Platzbedingungen aufgrund Frost, haben beide Teams alles gegeben. Doch unsere Herren hatten, wie schon im Ligaspiel vor drei Wochen (2:1 Sieg), erneut mehr das Glück des tüchtigen und haben am Ende verdient 3:2 gewonnen. Heidenau war zu Beginn besser, hatte auch die gefährlicheren Chancen. In der 13‘ Minute dann deren verdiente Führung zum 0:1 durch Nick Oehmigen. Nach einen höchst umstritten Einwurf bezüglich der Ausführung wurde mit einem langen Ball in den Lauf von Oehmigen unsere Vierkette überspielt. Mit einem satten sehenswerten Schuss unter die Querlatte schlug der Ball im Tor ein. Dieser Treffer hatte Wirkung, positiv! Unsere Herren übernahmen von da an mehr und mehr das Heft in die Hand. Nach einer Ecke von Paul Pinkert, köpfte Lukas Höhne am langen Pfosten völlig freistehend zum Ausgleichstreffer in der 25‘ Minute ein. Noch vor der Pause in der 38‘ dann sogar die Führung durch Lukas Höhne. Heidenau bekam den Ball nicht geklärt, Paul Nonnast blockte perfekt seinen Gegenspieler ab, sodass Lukas traumhaft per Dropkick den Ball in den linken Winkel hämmerte. Somit ging es verdient mit einer 2:1 Führung in die Halbzeit.

Nach der Pause war das Spiel dann sehr ausgeglichen, gute Chancen auf beiden Seiten. Heidenau war ein Tick mehr am Drücker, daraus resultierte auch der 2:2 Ausgleich für unsere Gäste. Erst knallte der Ball an unsere Querlatte, dann konnte der Ball nicht ausreichend weit geklärt werden, Heidenau brachte den Ball von außen hoch rein, wo Oliver Franz ohne große Mühe per Kopf den Ball im Tor unterbrachte. Von da an wollten beide Mannschaften den Sieg, das Spiel wurde ruppiger und zerfahrener, vieles deutete auf Verlängerung hin. Doch dann der entscheidende Treffer für unsere Herren kurz vor Schluss, dieser Moment war Emotion pur, Wahnsinn! Unser angeschlagener rechter Verteidiger Sebastian Raabe brachte mit letzter Kraft eine mustergültige Flanke auf den in der Mitte einlaufenden Kevin Weber, welcher perfekt mit Kopf den Ball in der 89‘ Minute zum 3:2 Sieg einköpfte. Das war ein Spiel, welches Freude auf mehr macht. Nun können wir gespannt sein gegen wen es im Halbfinale geht, mögliche Gegner sind Stolpen, Dohna oder Sebnitz.

Torschützen:
Höhne (2), Weber/ Oehmigen, Franz

Video zum Spiel

Zurück

Einen Kommentar schreiben