welyn logo

Nachrichten und Spielberichte im Detail

9. Spieltag: SV Rabenau - SpG Lohmen/Wehlen 2:2 (1:1)

30.10.2019 16:12 von Toni Grossmann (Kommentare: 0)

Was war das für ein Spiel...
90 Minuten knallharter Fight...
Keiner schenkte sich auch nur irgendwas.

Am vergangene Sonntag gastierte die SpG beim SV Rabenau.
Der Tabellenerste konnte befreit auflaufen, denn sie verloren bis dato noch kein einziges Punktspiel in dieser Saison.
Aber auch unsere Männer, waren gewollt hier etwas zählbares mitzunehmen.
Trainer Falk Härtel stimmte seine Jungs gut ein und bereitete sie auf das Spiel gut vor.

Anpfiff:
Die SpG legte sofort los und versuchte hier schnellstmöglich das erste Tor zu erzielen.
Dies gelang schon in der vierten Minute. Ein Schuss durch Chris John Lüdeke der an Kschuppa abfälschte, landete im Tor der Gastgeber.
1:0 für die SpG...so kann es weitergehen.

10. Minute Freistoß durch Justin Leimer, doch der Gästekeeper parierte den Ball.

Im der 25. Minute dann die erste Chance der Gäste, doch Keeper Oertel hielt den Ball.

Erneuter Angriff der Rabenauer in der 28. Minute und diesmal gelang aber der Treffer durch Will in der 28. Minute.
Da sah unsere Abwehr leider nicht gut aus.

Und wieder war Rabenau gefährlich vorm Tor und wieder war Oertel zur Stelle.
Kurz vor der Halbzeit hatte Kevin Weber nochmal die Chance, verfehlte aber knapp das Tor.

Halbzeit:
Es gab wenig zu kritisieren von Härtel aber dennoch sprach er gewisse Kritikpunkte an was hier deutlich verbessert werden musste.

2. Halbzeit :

Kaum vier Minuten gespielt, stand Lüdeke zum Freistoss bereit.
Aber Keeper Möller hielt den Ball sicher.

52. Minute abgefälschter Pass von Lüdeke erreichte Paul Nonnast, der dann nur noch lässig drauf hielt und zum 2:1 erhöhte.

Eine gute halbe Stunde ging es nun auf und ab ohne zwingende Chancen auf beiden Seiten.

82. Minute kamen wieder die Rabenauer gefährlich in den Strafraum.
Und wieder war es Will der den Schuss hinter die Linie brachte...und zum 2:2 ausglich.

In der 87. Minute traf es die SpG bitter, Johannes Hayn kassierte die gelbrote Karte wegen Meckerns.

90. Minute wieder Will vorm Tor, doch tolle Parade durch Oertel...doch der Ball wieder bei den Gegnern...Apelt hält drauf und Oertel parierte erneut den Ball...

Der Schiri hatte genug gesehen und pfiff die Partie anschließend ab.

Ein Punkt mit dem man gut Leben kann.

Alle Highlights hier nochmal: https://m.youtube.com/watch?v=4V8wxsNk7Gk

Bis dahin ✌

Zurück

Einen Kommentar schreiben