welyn logo

Nachrichten und Spielberichte im Detail

20. Spieltag: SpG Lohmen/Wehlen - FSV Bad Schandau 4:0 (2:0)

05.05.2019 20:08 von Johannes Hayn (Kommentare: 0)

Unsere Herrenmannschaft der SpG Lohmen/Wehlen hat gestern einen souveränen Sieg im Aufsteigskampf eingefahren. Im ersten Heimspiel in Lohmen auf dem Rasenplatz wurde der FSV 1924 Bad Schandau mit 4:0 bezwungen.

Von Beginn an versuchte unser Team das Zepter in die Hand zu nehmen. Folgerichtig schon in der 10‘ Minute der Führungstreffer durch Collin Dunsch. Welcher reaktionsschnell ein eher ungewolltes Zuspiel vom Kapitän Johannes Hayn, perfekt im linken Winkel des Tores verwertete. In der 24‘ Minute nahm sich dann unser Innenverteidiger Richard Riedel ein Herz und brachte einen Freistoß aus ca. 25 Metern zentraler Position sehr sehenswert im rechten Winkel des Tores unter. Bis zur Pause gelang es unserem Team nicht das Ergebnis zu erhöhen, auch Bad Schandau hatte noch zwei gute Möglichkeiten, aber nichts desto trotz ging es verdient mit der 2:0 Führung in die Pause.

Die zweite Hälfte knüpfte nahtlos an die erste an. Unsere Herren drängten auf das dritte Tor, welches in 57‘ Minute erzielt werden konnte. Nach einen schönen Pass in die Schnittstelle der Abwehr, legte Paul Nonnast nochmal uneigennützig auf Collin Dunsch quer und erzielte ohne Probleme seinen Doppelpack. In der 75. Minute fiel das 4:0 nach einer Ecke von Lukas Künzel, der mit dem völlig freistehenden Lukas Höhne einen Abnehmer fand. Insgesamt wurden im Spiel leider wieder viel zu viele Großchancen ungenutzt gelassen, um das Spiel noch deutlicher zu gestalten! Bad Schandau hat in Halbzeit zwei auch wieder zwei gute Gelegenheit, welche aber jeweils von unserem Torhüter Tilman Glauch super geklärt wurden. Ingesamt war es eine gute Mannschaftsleistung und verdiente 3 Punkte. Da der VFL Pirna-Copitz 3. in Königstein nur Remis spielte, ist unsere Herrenmannschaft sogar wieder Tabellenführer der Kreisliga B. Diese gilt es dann nächste Woche in Heidenau zu verteidigen, welche derzeit auf dem 3. Platz stehen, sprich da steht ein absolutes Topspiel bevor.

Torschützen:
Dunsch 2x und Höhne, Riedel

 

Zurück

Einen Kommentar schreiben