welyn logo

Nachrichten der Abteilung Radsport im Detail

Jonsdorfer Reißer (Janovský trhák) 2013

30.04.2013 09:40 von Olaf Martini (Kommentare: 2)

Obwohl die Vorbereitungen zum Wehlener Bergradrennen 2013 schon ein erstes Treffen unserer Truppe erforderten, gab es im Vorfeld des ersten Rennens zum Elbe-Labe-Cup 2013 keine Abstimmung. Fast alle hatten mit den Nachwirkungen des Winters zu kämpfen.

Einzig die beiden Ganzjahresradfahrer von uns – Corinna und Dirk – waren gut vorbereitet. Klaus hatte wieder Mal eher moralisch den Druck, an den Start zu gehen. In der Natur hatte er bis dahin keine einzige Kurbelumdrehung absolviert.

Also starteten diese drei am 20.4.2013 als  Team der Radsportgruppe der TUS Einheit Wehlen. Die Organisation in Janov ist wieder  super. Durch die Internetanmeldungen hatten wir die Startnummern 88 Dirk, 93 Klaus und 173 Corinna.

Der erste Fahrer wurde 10:01 losgelassen. Dirk und Klaus waren erst gegen 11:06 bzw. 11:10 dran. Zu Corinna hatten wir leider die ganze Zeit keinen Kontakt. Da wir wegen der Starterliste bereits kurz nach 8 Uhr in Janov waren, hatten wir genügend Zeit (3 Stunden) uns „einzurollen“. Wir radelten nach Vysoka Lipa und genossen die warme Luft. Die Ergebnisse der kleinen Truppe können sich sehen lassen:

Corinna gewinnt, wie 2012, bei den Seniorinnen in 11:37,6 min-  über eine Minute schneller als letztes Jahr – irre! Unter 40 weiblichen Starterinnen belegt Sie damit den 4. Platz. Beste Frau wurde Sasha Ahmens in 9:01,1, einer Spitzenzeit, die bei den Männer zu Platz 7 ( 10 sek. vor Klaus Hieckmann ) gereicht hätte.

Dirk verbesserte seine Zeit von 2012 ebenfalls. Er ist fast 40 Sekunden schneller als im Vorjahr und belegt mit 11:15,7 in seiner Altersklasse 31-40 einen tollen 19. Platz von 40 Startern. Insgesamt waren 164 Männer am Start, danach belegt Dirk einen sehr guten 61. Platz. Der Sieger fuhr in 8:11.3 Streckenrekord!

Klaus fuhr ein altersgerechtes Tempo, wobei er nur wenig langsamer als im Vorjahr war. Seine Zeit: 14:37,5. Damit Platz 123 aller Männer, oder besser Platz 11 von 18 Senioren 4.

Resümee: Es war schön und sehr erlebnisreich. Großer Glückwunsch an Corinna und auch an Dirk. Teil 2 geht am 1.6.2013 in Hinterhermsdorf über die Bühne. Bitte informiert Euch gegenseitig über wie, was, wo. Es wäre doch schön, wenn wir dort in unseren Wehlener Farben als Truppe auftreten.

 

Klaus Tittel

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Kommentar von Uwe Bogott | 03.05.2013

Großer Glückwunsch auch von meiner Seite! Ich persönlich finde solche Leistungen immer fastzinierend und habe einen riesen Respekt vor euch! Apropos Wehlener Farben: Seid ihr eigentlich entsprechend einheitlich ausgerüstet? Vielleicht lässt sich da was machen. Eine Frage noch zum Artikel, hat den nun der Olaf oder der Klaus geschrieben?

Kommentar von Klaus Tittel | 14.05.2013

Als einheitliche Farben sind die Shirts in Blau/Weiß gemeint, die seinerzeit GRW entwurfen hat.
Der Bericht stammt aus der Feder von Klaus und wurde von Olaf eingestellt.