welyn logo

Nachrichten im Detail

Ab dem 23.02. gilt 3G im Außenbereich!

23.02.2022 17:15 von Roger Fuhrmann

Das sächsische Kabinett hat am Dienstag neue Regelungen getroffen, die auch den Amateursport betreffen.

Für Sport im Außenbereich wesentlich: Ab sofort gilt für Spieler 3G, also ein gültiger Impf-, Genesenen- oder Testnachweist (statt bisher 2G). Damit wurde auch eine wesentliche Forderung der Verbände auf Landes- und Kreisebene erfüllt.

Für Zuschauer gilt künftig die Regelung 2G, also ein gültiger Impf- oder Genesenennachweis (statt bisher 2G+). Die Altersgrenze für Personen, die statt eines Impf- oder Genesenennachweises einen tagesaktuellen Test vorlegen müssen, steigt nun vom vollendeten 16. auf das vollendete 18. Lebensjahr. Die vorgenannten Regelungen treten bereits am 23. Februar in Kraft.

Da nun die Teilnahme am Spielbetrieb grundsätzlich wieder allen Aktiven möglich ist, rückt die Wiederaufnahme von Punkt- und Ligaspielen näher. Dabei gilt ein Übergangszeitraum von mindestens zwei Wochen. Über die konkrete Vorgehensweise im Erwachsenenbereich sprechen Verband und Vereine zum digitalen Stammtisch am 1. März.

(Quelle: https://kvfsoe.de/2022/02/23/information-lockerungen-trainingsbetrieb)

Zurück

Einen Kommentar schreiben