welyn logo

Nachrichten und Spielberichte im Detail

TuS Wehlen - 1. FC Pirna 8:1 (3:1)

08.04.2018 14:25 von Torsten Bernhardt

Taktische Aufstellung:

Tor:                Uwe Haufe 

Abwehr:         Matthias Drawert, Dirk Donath, Robert Reyer, Thomas Große, Torsten Bernhardt ©,

Mittelfeld:      Markus Gronkowski, Roger Fuhrmann, Ringo Schwefel, Marcel Michel,

Angriff:           Steve Oertel, 

Bank:             Manfred Vollmer, Silvio Frank, Rene John, Markus Arnold

Teamleiter:    Manfred Vollmer

Küchenteam:  Uwe Bogott, Uli Michel, Luk Michel

Schiri:            Hartmut Tinz

VIP-Gäste:      Socke, Lothar, Fam. Oertel, BA (verletzt) und einige Spielerfrauen

Vorwort:

  • Endlich nach vielen harten Trainingseinheiten, teilweise über Großfeld (fast), startet die Saison 2018
  • Mannschaftsleiter Markus aktiviert sogar Babysitter, um alle „Stars“ an den Start zu bekommen (großes Kino) – blieb aber dadurch auf der Strecke, da man doch mit 15 Spielern sehr gut besetzt war
  • Allerdings gilt auch für den Mannschaftsleiter das ungeschriebene Gesetz, wie auch für den Capitano in der Mannschaft gesetzt zu werden
  • Hier müssen wir noch an einigen Stellschrauben drehen, um alles in Griff zu bekommen und einige Aufgaben klar definieren 

Spielverlauf:

  • Wehlen mit den Traumstart, gleich der 1. Angriff führte zum Torerfolg, Marschall spielte den modernen Verteidiger und wurde von Marcel gleich lang über Links geschickt, der wiederum mit der linken Schlappe abzog
  • Danach war Wehlen aber mit der taktischen Vorgabe in der Abwehr beschäftigt und jeder versuchte seine Position zu finden
  • Plötzlich stand es aber 1:1 nach einem Foulspiel schaltete die Hintermannschaft ab und der Gegner kam per Fernschuss zum Ausgleich 
  • Der 1. FC zeigte nun seine Qualitäten und beschäftigte die Wehlener Abwehr
  • Aus dieser Drangphase gelang aber Wehlen mit einem Lehrbuchangriff die erneute Führung
  • Balleroberung in der Abwehr, Spielaufbau über Ringo mit Pass in die Tiefe auf Steve, der trocken ins untere Eck abschloss
  • Der Gegner beeindruckt und dieser wackelte in der Abwehr, Groni zog nach Pass von Robert einfach einmal ab und überraschste den Torwart
  • Halbzeitstand 3:1
  • Nun begann die Wechselphase bei Wehlen und Marschall nahm sich seine Freiheiten und ging nach Balleroberung und Pass von Roger erneut auf der linken Seite durch und schloss ins kurze Eck ab
  • Steve konnte meistens nur per Foul gestoppt werden und folgerichtig entschied der Schiri auf Elfmeter
  • Ringo übernahm die Verantwortung und lies sich die Chance nicht entgehen
  • Der Gegner mittlerweile gebrochen und Wehlen im Spielrausch mit einigen weiteren guten Angriffen
  • Roger bekam den zweiten Ball, nachdem Steve am Torwart scheiterte und der hob das Spielgerät von rechts außen sehenswert an den Innenpfosten zum nächsten Treffer
  • Ein weiterer Konter über rechts außen (mittlerweile mit Rene John) und flachen Zuspiel auf den heranstürmenden Steve, bescherte das nächsten Tor
  • Starstürmer Silvio (mehrere Einsätze in der 1. Mannschaft) bekam auch seine Chancen, blieb aber ohne Torerfolg
  • Den Abschluss markierte dann Ringo per Kopfball, nach Ecke von Marcel, so wie wir es schon aus der Vorsaison kennen

Fazit:

  • Am Ende eine verdienter Sieg, mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung
  • Sicherlich auch mit Luft nach oben, es werden aber auch Gegner kommen die spielerisch mithalten können
  • Und eins sollte auch fest stehen, bei allem Ehrgeiz – alle die auf der Bank sitzen sollten auch spielen !!!

Tore:

1:0      Thomas Große      

2:1      Steve Oertel

3:1      Markus Gronkowski 

4:1      Thomas Große      

5:1      Ringo Schwefel (11er)

6:1      Roger Fuhrmann

7:1      Steve Oertel

8:1      Ringo Schwefel

 

Zurück

Einen Kommentar schreiben